Schuljahr 2015/16

        

                                      Herbstlauf

Am 16.09.2015 fand bei schönstem Wetter unser diesjähriger Herbstlauf statt. Gelaufen wurde wieder im Schlosspark. Frau Lubkoll und Frau Hennig hatten alles gut vorbereitet. Viele Eltern und Großeltern haben unseren Tag wieder unterstützt. Vielen Dank dafür.

Herzlichen Glückwunsch den Siegern:

Klasse 1                     Johanna Stabenow               John-Paul Kühmel

Klasse 2                     Elsa Kobel                             Kacper Bak

Klasse 3                     Clara Ehrlich                          Marces Wagner

Klasse 4                    Leonie Wille                            Leon Wille

Klasse 5                    Marie Pautz                            Siegfried Hornig

Klasse 6                    Pauline Kloas                          Hanno Storch

 

                                                                   Besuch aus Polen

Am 16.09.2015 gab es in unserer Schule noch einen weiteren Höhepunkt. Wir erwarteten eine Gruppe aus unserer Partnerschule. Für diesen Besuch hatte unsere Lehrerin Frau Zimmermann eine besondere Idee: Gemeinsam mit Schülern der 4., 5. und 6. Klasse und den polnischen Kindern besuchten wir das "Spreewaldatelier" auf dem Lübbenauer Marktplatz.                                                                                                                                                                        Nach einer herzlichen Begrüßung stellten Felix und Joshua unsere Heimatstadt Lübbenau vor. Bei leckerer Grillwurst und echten Spreewaldgurken versuchten wir mit Händen und Füßen uns zu verständigen. Danach zeigten wir den Kindern und ihren Lehrern unsere Schule.

                                                                                                                                                                                          Nun war es soweit. Gemeinsam gingen wir zum Marktplatz. Die polnischen Schüler trauten ihren Augen kaum. Unter den Blicken vieler Besucher bekamen sie die Möglichkeit unter Anleitung in der "Kreativschule" künstlerisch tätig zu werden. So konnten sie am Ende auch ihre selbst gestalteten Produkte mit nach Hause nehmen.  

                                Jetzt freuen wir uns auf unseren nächsten Besuch im Frühjahr.

                                                

                                          Zeitige Berufsorientierung

Am Mittwoch, den 15.06.16 unternahm die Klasse 5 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wischnewski und der Mutti, Frau Schöfisch, eine Exkursion. Im Rahmen des WAT-Unterrichts besuchten sie die Firma EMIS. Das erfolgreiche, mittelständige Unternehmen aus der Lausitz, das national und international tätig ist, bietet jungen Menschen vielversprechende Möglichkeiten, berufliche Ziele in den Bereichen der Automatisierungs-und Elektrotechnik zu verwirklichen. Die Kinder lauschten interessiert dem Vortrag über entsprechende Berufs-und Studienrichtungen. Mitarbeiter der Firma gewährten der Klasse einen Einblick in ihre Arbeit und beantworteten geduldig Fragen neugieriger Schüler.                                                                                                                                                                             Trotz des schlechten Wetters nahm die Klasse viele positive Eindrücke mit nach Hause. Im Gespräch stellte sich heraus, wie wichtig es ist, schon zeitig Bezüge für die Berufsorientierung zu vermitteln. Es entstand der Wunsch, weitere Firmen kennen zu lernen, da sich gerade junge Heranwachsende auf diese Art und Weise hautnah und praxisorientiert ein Bild von der Arbeit des jeweiligen Unternehmens machen können.